Herzlich willkommen beim Eppendorfer Bürgerverein in 2022

1. Vorsitzende Brigitte Schildt

Der Bürgerverein wurde 1875 gegründet und hat heute ca. 240 Mitglieder. Wir sind parteipolitisch neutral, unabhängig und keiner Konfession verpflichtet.

Dennoch vertreten wir Bürgeranliegen, wie z.B. Barrierefreiheit, mit Nachdruck gegenüber der Politik. Wir pflegen Kontakte zum Bezirksamt, zur Bezirksversammlung, weiteren Institutionen und zu anderen Bürgervereinen. Unser aktuelles Projekt: Wir setzen uns für mehr Licht auf den Gehwegen von Wohnstraßen ein. 

Wir informieren über Neuigkeiten im Stadteil und stellen uns dem "Social Distancing" im Alter entgegen. Mit gemeinsamen Reisen, Wanderungen und Ausflügen, Stadtteilfesten und geselligen Gesprächsrunden. Viel Vergnügen beim Lesen und Stöbern!


 Themen, die Eppendorf bewegen ...

Der Eppendorfer Juni


LANDSTRASSENFESTLICH!

 Stöbern Sie mit uns in der Historie der Freimaurer, hören Sie mit uns der Geschichtswerkstatt Eppendorf zu, besuchen Sie mit uns den Ossara e.V. und feiern Sie mit uns auf dem Eppendorfer Landstraßenfest. Alles in unserer
Juni-Ausgabe 2022

Hinweis: Sie suchen einen Artikel aus einer älteren Ausgabe? Kein Problem: Stöbern Sie
hier im Archiv



WILDE WASSERSPORT-
GERÄTEHALDEN

Überall an Hamburgs Wasserstraßen werden illegal Kanus, Boote und SUP-Boards abgeladen - ein ausuferndes Problem. Auch am Eppendorfer Mühlenteich:
Lesen Sie mehr!




Gesehen & fotografiert

Sehen, lesen und jetzt auch hören - das Mahnmal "Verhörzelle" in der Geschwister-Scholl-Straße hat Gesellschaft bekommen - eine barrierefrei zugängliche Audiosäule. Aufgestellt von der Geschichtswerkstatt Eppendorf. Mit scannbarem QR-Code für weitere Informationen. Hören Sie mal hin!
Gesehen & fotografiert von C.Altstaedt, 18_05_2022



(Fotos im Karussell: C. Altstaedt, M. Bauer)