EBV-Schnappschüsse
   

Herzlich willkommen beim Eppendorfer Bürgerverein in 2024

Der Bürgerverein wurde 1875 gegründet und hat heute ca. 250 Mitglieder. Wir sind parteipolitisch neutral, unabhängig und keiner Konfession verpflichtet.

Dennoch vertreten wir Bürgeranliegen, wie z.B. Barrierefreiheit, mit Nachdruck gegenüber der Politik. Wir pflegen Kontakte zum Bezirksamt, zur Bezirksversammlung, weiteren Institutionen und zu anderen Bürgervereinen. Unser aktuelles Projekt: Wir setzen uns für mehr Licht auf den Gehwegen von Wohnstraßen ein. 

Wir informieren über Neuigkeiten im Stadtteil und stellen uns dem "Social Distancing" im Alter entgegen. Mit gemeinsamen Reisen, Wanderungen und Ausflügen, Stadtteilfesten und geselligen Gesprächsrunden
Viel Vergnügen beim Lesen und Stöbern!

Themen, die Eppendorf bewegen ...

 FEIERFREUDIGER JUNI!

Druckfrisch an der Mitnahmestelle Ihres Vertrauens und mit diesen Themen u.a.: Wahl-O-Mat zur Europawahl 2024, Umbau Lenhartzstraße, Parklets für Eppendorf, Langer Tag der StadtNatur Hamburg, Reisen mit Hund & Katze, Starke Frauen: Alma de l'Aigle, kein Public Viewing in Eppendorf, Gestern & Heute ...
Gleich reinblättern, in unsere Juni-Ausgabe!

 Hinweis: Sie suchen einen Artikel aus einer älteren Ausgabe? 
Kein Problem: Stöbern Sie hier im Archiv.

Rückblick Mitgliederabend im Juni:
Lesung & Ausstellung "Hamburgs wilde Verse - eine Großstadtsafari"

Beim Eppendorfer Bürgerverein ist immer etwas los. Ganz wild wurde es bei unserem Mitgliederabend am 17. Juni 2024 bei der Lesung & Ausstellung von unseren Mitgliedern C. Altstaedt und D. Steinhäuser. Wer dieses unterhaltsame Highlight verpasst hat, bekommt hier einen kleinen feinen Rückblick


Fotos im Karussell: 
C. Altstaedt: Regenbogen, Wandbild Tarpenbeker Ufer, Hamburg Safari Lesung/Ausstellung Mitgliederabend
B. Schildt: Eppendorfer Landstraßenfest
M. Bauer: Schwanennachwuchs Alsterdorf