EBV-Schnappschüsse
   

Herzlich willkommen beim Eppendorfer Bürgerverein in 2024

Der Bürgerverein wurde 1875 gegründet und hat heute ca. 250 Mitglieder. Wir sind parteipolitisch neutral, unabhängig und keiner Konfession verpflichtet.

Dennoch vertreten wir Bürgeranliegen, wie z.B. Barrierefreiheit, mit Nachdruck gegenüber der Politik. Wir pflegen Kontakte zum Bezirksamt, zur Bezirksversammlung, weiteren Institutionen und zu anderen Bürgervereinen. Unser aktuelles Projekt: Wir setzen uns für mehr Licht auf den Gehwegen von Wohnstraßen ein. 

Wir informieren über Neuigkeiten im Stadtteil und stellen uns dem "Social Distancing" im Alter entgegen. Mit gemeinsamen Reisen, Wanderungen und Ausflügen, Stadtteilfesten und geselligen Gesprächsrunden
Viel Vergnügen beim Lesen und Stöbern!

Themen, die Eppendorf bewegen ...

 Alles NEUE im MAI!

Druckfrisch an der Mitnahmestelle Ihres Vertrauens und mit diesen Themen u.a.:
 Bezirksamtsumzug, die Alsterschwäne flanieren wieder, Schließung des Stavenhagenhauses in Groß Borstel, "Lebendige Alster",  Public Viewing in Eppendorf, Gestern & Heute ...
Gleich reinblättern, in unsere Mai-Ausgabe!

 Hinweis: Sie suchen einen Artikel aus einer älteren Ausgabe? 
Kein Problem: Stöbern Sie hier im Archiv.

 

NEU: Theaterangebot für EBV-Mitglieder

Seit dem 1. März 2024 haben wir mit dem Ernst-Deutsch-Theater eine Kooperation:
 EBV-Mitglieder erhalten in der Saison Restkarten für günstige 6,50 Euro.
Mehr dazu finden Sie hier!


Fotos im Karussell: 
C. Altstaedt: Gänsenachwuchs, Handy-Schulung, JHV 2024, Regenbogen, Wandbild Tarpenbeker Ufer
B. Schildt: Kommunalpolitischer Abend
Ernst Deutsch Theater: Theaterangebot