Herzlich willkommen beim Eppendorfer Bürgerverein in 2022

1. Vorsitzende Brigitte Schildt

Der Bürgerverein wurde 1875 gegründet und hat heute ca. 240 Mitglieder. Wir sind parteipolitisch neutral, unabhängig und keiner Konfession verpflichtet.

Dennoch vertreten wir Bürgeranliegen, wie z.B. Barrierefreiheit, mit Nachdruck gegenüber der Politik. Wir pflegen Kontakte zum Bezirksamt, zur Bezirksversammlung, weiteren Institutionen und zu anderen Bürgervereinen. Unser aktuelles Projekt: Wir setzen uns für mehr Licht auf den Gehwegen von Wohnstraßen ein. 

Wir informieren über Neuigkeiten im Stadtteil und stellen uns dem "Social Distancing" im Alter entgegen. Mit gemeinsamen Reisen, Wanderungen und Ausflügen, Stadtteilfesten und geselligen Gesprächsrunden. Viel Vergnügen beim Lesen und Stöbern!


 Themen, die Eppendorf bewegen ...


NEUES JAHR - NEUE GESCHICHTEN!

Wir starten mit einem kleinen Rückblick zur EBV-Adventsfeier, haben Eppendorfer:innen nach Ihren Wünschen für 2023 befragt, waren historisch im Curio-Haus unterwegs, haben Eppendorfer Kunstwerke bestaunt ... lesen Sie selbst, in unserer Doppelausgabe des Eppendorfers für Januar/Februar 2023!

Hinweis: Sie suchen einen Artikel aus einer älteren Ausgabe? Kein Problem: Stöbern Sie
hier im Archiv




Gesehen & fotografiert

Aktuell grassiert die Vogelgrippe/Geflügelpest bei Wildvögeln in Norddeutschland. Seit dem 10. Januar 2023 hat Hamburg eine Stallpflicht für Geflügel verhängt. Auch die Alsterschwände sind im Winterquartier ins Zelt gezogen. 
Gesehen & fotografiert C.Altstaedt, 01_2023



(Fotos im Karussell: C. Altstaedt)